09/12 Bäume müssen zurückgeschnitten werden

Es geht um Sicherheit allerGrundeigentümer sind dafür verantwortlich, dass keine auf ihrem Grundstück wachsenden Bäume, Sträucher oder hecken die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden und Fussgänger behindert.In der aktuellen Ausgabe des Zolliker Boten macht die Gemeinde in einem Inserat darauf aufmerksam, dass Bäume, Sträucher, Hecken und andere Gewächse auf Privatgrundstücken soweit zurückgeschnitten werden müssen, dass sie niemanden behindern oder gefährden. Philipp Mezger, Leiter der Unterhaltsdienste, ist dafür besorgt, dass die Vorgaben eingehalten werden – wenn es se
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel08/2012 Zu Besuch beim Fernsehstudio Zambo
Nächster Artikel10/2012 Junge Kunst