12/2012 Der SCZ im Vormarsch

Der SCZ will sein Loser-Image ablegenNach fast zwei Jahrzehnten wieder zurück in der 3. Fussball-Liga – und bei Halbzeit der Saison erst noch auf dem guten 4. Rang.Die beiden Trainer der 1. Mannschaft, Alain Merkli und Nicolas Fürer, ziehen eine positive Bilanz und setzen hohe Ziele. Ein Aufstieg in die 2. Liga sehen die beiden Trainer als realistisches Ziel. Wenn nicht diese Saison, dann nächste. Die Mannschaft wird die zweite Drittligasaison auf alle Fälle hochprofessionell angehen.Zum Rückrundenstart übermorgen Sonntag, empfängt die erste Mannschaft des SC Zollikon den FC Witi
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel11/2012 «Alte Laterne» kommt in junge Hände
Nächster Artikel13/2012 Verschönerungsverein mit neuem Präsident