12/2012 Feuerwehr in Grosseinsatz

Hektische Tage für die Feuerwehr Zollikon Für die Feuerwehr Zollikon gehen intensive Tage zu Ende: Ein Wohnungsbrand, eine eingeschaltete Herdplatte, ein qualmender Personenwagen und eine Frontalkollision liessen die Einsatzkräfte mehrmals ausrücken.Das schlimmste Ereignis trug sich vergangenen Montagmorgen zu: Um 8.45 Uhr geriet ein in Richtung Zollikon fahrender Bus der Linie 910 im scharfen Locherrank auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem korrekt entgegen-kommenden, bergwärtsfahrenden Lastwagen frontal zusammenstiess. Beim heftigen Zusammenprall wurden zwölf Passagiere des Linie
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel11/2012 «Alte Laterne» kommt in junge Hände
Nächster Artikel13/2012 Verschönerungsverein mit neuem Präsident