13/2012 Der Freizeitdienst ist ein Stück Heimat

Der Freizeitdienst ist ein Stück HeimatSeit rund 40 Jahren gibt es ihn: den Freizeitdienst Zollikon, beheimatet im Quartiertreff an der Binzstrasse. Er ist nicht nur ein Ort, wo man Kurse besuchen kann, sondern auch ein wenig Heimat.Renate Diener leitet den Freizeitdienst in Zollikerberg. Dort trifft man sich nicht nur, um Kurse zu besuchen, sondern auch einfach, um sich zu begegnen. «Es ist ein wichtiger Ort, um Kontakte zu knüpfen, für Zollikerinnen und Zolliker ebenso wie für Neuzuzüger», weiss Renate Diener. Pro Jahr besuchen rund 1000 Menschen die gut 120 Kurse, die pro Semes
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel12/2012 Gemeinderat nimmt Stellung
Nächster Artikel14/2012 Baustelle an der Forchstrasse