17/2012 Zweites Oeschersingen

Lieder aus 400 KinderkehlenAm letzten Schultag vor den Frühlingsferien verwandelte sich der Platz vor der Aula Oescher in einen Open-Air-Konzertsaal. Das zweite Oeschersingen stand auf dem Programm.Freitagvormittag, nach der grossen Pause: Der Platz vor der Aula Oescher füllt sich mit 400 Oescher-Kindern – vom 1. Kindergarten bis zur 6. Klasse – und vielen Eltern. Die Band, zusammengesetzt aus Lehrpersonen und unterstützt von Betti Hildebrandt, Lehrerin an der Musikschule Zollikon, stimmt ihre Instrumente. «Wir beginnen mit dem Oescher-Song», ruft die Dirigentin. Begeistert stimm
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel16/12 Von einem Sammler und einer Gestalterin
Nächster Artikel18/2012 Das Kandidatenkarussell dreht sich