20/2012 Jahresrechnung liegt vor

In Zollikon zeichnet sich eine Stabilisierung abDie Jahresrechnung der Gemeinde Zollikon schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 4 Millionen Franken. Budgetiert war ein Defizit von 1,3 Millionen.Zum deutlich positiveren Abschluss hat eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren beigetragen: Tiefere Zahlungen in den Finanzausgleich, tiefere Abschreibungen, kleineres Betriebsdefizit in den Badeanlagen, eine einmalige Rückzahlung des Spitals Zollikerberg, tiefere Kosten im Gesundheitsbereich und in der Sozialhilfe, der Verkauf von vier Liegenschaften etc. Ein Teil der Verbesserung ist auf di
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel19/2012 Generalversammlung Gewerbeverein Zollikon
Nächster ArtikelProduktion