Produktion

Der Zolliker Bote präsentiert sich attraktiver denn jeAuch wenn sich sein Erscheinungsbild und die Herstel­lungstechnik stark geändert haben, eines ist geblieben: Bevor der Zolliker Bote ­aussieht wie eine Zeitung, braucht es viel Vorarbeit.Es ist Montagmorgen: Nach dem Wochenende kommt wieder ­Be­wegung in den Betrieb der Fröhlich Info AG an der Dachslerenstrasse 3. In der Druckabteilung im Erdgeschoss rotieren bereits die Maschinen. In den Büros der Arbeitsvorbereitung und der Multimediaabteilung laufen die Computer. Und – seit dem 1. Januar dieses Jahres beherbergen die ­Ges
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige