24/2012 “Laterne”-Wirt hat genug

Es ist jetzt wirklich genug!Offener Brief an die Gemeinde Zollikon: Seit bald 20 Jahren bin ich Pächter des Restaurants «Alte Laterne» in Zollikerberg. Per Ende September trete ich in den Ruhestand und eine junge Pächterin übernimmt die «Alte Laterne».Die seit dem 24. Oktober 2011 andauernden Bauarbeiten entlang der Forchstrasse und Sonnen­gartenstrasse erschweren es mir immer wieder, einen guten Geschäftsgang zu erreichen. Während der letzten Wochen beeinträchtigten die Bauarbeiten meinen Geschäftsgang so stark, dass ich einen erheblichen Umsatzrückgang zu verzeichnen habe.
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel23/2012 Zolliker Kunstpreis
Nächster Artikel25/2012 Erfolgreiche Sprintmeisterschaft