24/2012 Wie eine grosse Familie

Wie in einer grossen FamilieSeit 45 Jahren arbeitet Cosimo Castellano beim Autobusbetrieb Zürich–Zollikon–Küsnacht als Mechaniker. Und er geht noch immer jeden Tag gerne zur Arbeit.Am Dienstag voriger Woche war es genau 45 Jahre, dass Cosimo Castellano als 17-Jähriger aus Italien in die Schweiz emigrierte. «Als Student durfte ich für drei Monate hier bleiben und arbeiten», erinnert er sich mit einem Lachen. Ein Bekannter hatte ihm eine Aushilfsstelle beim Busbetrieb in Zollikon vermittelt. «Paul Kraft war Werkstattchef und wie ein Vater zu mir», erzählt Cosimo Castellano. «D
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel23/2012 Zolliker Kunstpreis
Nächster Artikel25/2012 Erfolgreiche Sprintmeisterschaft