31/2012 Gabi Greuter-Trüb fühlt sich nicht nur in Zollikon wohl

«Das Glück kann man nicht erzwingen»Seit 30 Jahren lebt Gabi Greuter-Trüb in Zollikerberg. Sie ist Bäuerin und bewirtschaftete zusammen mit ihrem verstorbenen Mann das Bauerngut im Wilhof. Heute lebt sie mit ihrem Mann Thomas Greuter noch immer im Wilhof – das Bauerngut wich inzwischen Wohnungen.Empfangen wird man bei Gabi Greuter-Trüb von einem Hund und sieben Katzen. Der Hund bellt lauter, als er gross ist. Dafür streicht einem die Katze um die Beine und will gestreichelt werden. In Gabi Greuters wunderschönem Garten fühlt man sich sofort wohl. Die fröhliche Frau hat keine e
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelBauarbeiten für gesicherten Fussgängerübergang
Nächster Artikel32/2012 Streetparade: wie stylen?