32/2012 Im Windschatten der Tour de France

Im Windschatten der Tour de France Was bewegt einen Menschen dazu, mit dem Rennrad in sieben Tagen von Genf nach Nizza zu fahren – und das im Renntempo? Der Zolliker Beat Bühlmann versucht die Faszination zu erklären.Die Haute Route als Rennradrennen feiert in diesem Jahr ihren zweiten Geburtstag. In sieben Etappen legen die gegen 600 Teilnehmer rund 800 Kilometer und etwa 20 000 Höhenmeter von Genf nach Nizza zurück. Am 19. August startet das Rennen im Englischen Garten in Genf und endet auf der Promenade der Engländer in Nizza. Insgesamt sind 17 Pässe zu bewältigen. Dazu wird e
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel31/2012 Gabi Greuter-Trüb fühlt sich nicht nur in Zollikon wohl
Nächster Artikel33/2012 Street Parade auch in Zollikon