32/2012 Nicolas Fürer nicht mehr Trainer beim SCZ

„Ich werde immer ein SCZ-ler bleiben“Am Sonntag beginnt für die Zolliker Fussballer mit der ersten Cuprunde die neue Saison. Nicht mehr dabei sein wird der bisherige Trainer Nicolas Fürer, der sein Amt per Ende der vergangenen Spielzeit überraschend abgab.Wenige Wochen vor dem Ende der vergangenen Saison gab Nicolas Fürer seinen Abgang als Trainer der 1. Mannschaft bekannt. Zwei Jahre hatte der 32-Jährige gemeinsam mit Alain Merkli das Fanionteam betreut. Gleich im ersten Jahr hatten die beiden jungen Trainer ihre Equipe zum erstmaligen Aufstieg in die 3. Liga seit fast zwei Jahr
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel31/2012 Gabi Greuter-Trüb fühlt sich nicht nur in Zollikon wohl
Nächster Artikel33/2012 Street Parade auch in Zollikon