35/2012 Solaranlagen: Richtlinien in der Vernehmlassung

Solaranlagen an Gebäuden: Richtlinien in der VernehmlassungDiese Woche machten verschiedene grosse Vorhaben zur Energie- und Umweltpolitik nationale Schlagzeilen. Konkrete Massnahmen beginnen aber häufig im Kleinen, in den Gemeinden und bei den Bürgerinnen und Bürgern. Derzeit läuft bei den Gemeinden des Kantons Zürich eine Vernehmlassung zu einer Wegleitung für Solaranlagen an Gebäuden. In den letzten Tagen sorgte die Energiepolitik auf nationaler Ebene fast im Tages-Rhythmus für Schlagzeilen: Zuerst wurde über die Bekräftigung bundesrätlicher „Energiewende“-Projekte beri
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel34/2012 “Wer trägt die letzte Verantwortung?”
Nächster Artikel36/2012 Vier Kandidaten für zwei Sitze