36/2012 Vier Kandidaten für zwei Sitze

Ein erstrebenswertes Amt? Noch bis zum Abend des 23. Septembers dauert es, bis das Ergebnis der Ersatzwahlen in den Gemeinderat feststeht: Wer wird für die nächsten zwei Jahre den Rat wieder komplettieren? An zwei öffentlichen Anlässen hatte die Bevölkerung diese Woche Gelegenheit, den vier Kandidaten auf den Zahn fühlen.Die Zolliker Stimmbevölkerung hat die Qual der Wahl. Für zwei freie Sitze im Gemeinderat stellen sich vier Kandidaten zur Wahl. Martin Hirs kandidiert für die SVP, Hans Heinrich Knüsli wird von der GLP portiert, Valentin Kuster geht als Parteiloser ins Rennen, M
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel35/2012 Solaranlagen: Richtlinien in der Vernehmlassung
Nächster Artikel36/2012 Herbstfest 2012