42/2012 Morgenbeobachteungen der Oberpfadi

Morgenbeobachtungen der OberpfadiEs ist Samstagmorgen, der 13. Oktober, neun Uhr. In Zollikerberg brechen die Oberpfadis in ihr diesjähriges Herbstlager auf.Der Auftrag war klar: In Gruppen ging es über 100 Kilometer mit dem Fahrrad von Zollikerberg bis nach Olten. Mit einer Karte im gepackten Rucksack fuhren die Oberpfadis dem Abenteuer entgegen. Ihnen standen viele knifflige Aufgaben bevor, wie zum Beispiel eine Nachtwanderung, Prüfungen in der Pfaditechnik und die sogenannte Morgenbeobachtung.PfadiZollikon 
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel42/2012 Versuchter Rammbockeinbruch
Nächster Artikel43/2012 Katze ausgesetzt