44/2012 «Ich wage es und werde Diakonisse

«Ich wage es und werde Diakonisse!»Seit 30 Jahren gehört Schwester Margrit Muther zur Schwesternschaft des Diakoniewerks Neumünster, deren Leitung sie am Sonntag abgibt. Ihr Leben im Dienste ihrer Mitmenschen sei ein erfülltes, auch wenn sie es so nicht habe kommen sehen.Der Lebenslauf von Schwester Margrit Muther ist so ganz anders, als man ihn von einer Diakonisse erwarten würde. Weder stammt sie aus einer sehr gläubigen Familie noch hätte sie es früher für möglich gehalten, einst einer Schwesternschaft beizutreten. Doch wie das Leben so ist, spielte es auch bei Margrit Muthe
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel44/2012 Wirrwar um Ökonomiegebäude
Nächster Artikel45/2012 Sind Steuern gerecht oder nicht