47/2012 Ein Hohelied auf die Kastanie

Hohelied auf die KastanieWenn die Tage dunkler, feuchter und kälter werden, freuen sich viele wieder auf den Duft heisser Marroni. Jetzt hat sie wieder Hochsaison, die Edelkastanie, die in der Schweiz vor allem in der Form von Marroni bekannt ist. Unzählige Sagen und Geschichten ranken sich rund um diese Frucht. Im Horoskop der Kelten, das den Menschen je nach Geburtstag einen Baum zuwies, galt die Edelkastanie als der Baum der absoluten Gerechtigkeit.Kastanien kann man nicht nur heiss vom Marronistand geniessen. Sie sind vielseitig verwendbar, ergeben wunderbare Suppen, Gemüse oder ei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel47/2012 Entwicklungshilfe ja oder nein?
Nächster Artikel48/2012 Gemeinderatswahlen