47/2012 Schüler stricken für Randständige

Stricken für RandständigeDie 6. Klasse von Lukas Guggisberg strickt mit ihrer Handarbeitslehrerin Tashi Strebel Pulswärmer. Diese sollen den Obdachlosen im «Pfuusbus» von Pfarrer Ernst Sieber die Hände wärmen.Für ein bisschen zusätzliche Wärme für die im "Pfuusbus" von Pfarrer Ernst Sieber ein- und ausgehenden Obdachlosen stricken die 17 Sechstklässler aus dem Schulhaus Rüterwis in Zollikerberg Pulswärmer. «Ich hoffe, wir können das Paket Anfang Dezember abschicken. Und vielleicht schaffen wir es, dass wir 12 Paare zusammenbringen», hofft Handarbeitslehrerein Tashi Strebe
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel47/2012 Entwicklungshilfe ja oder nein?
Nächster Artikel48/2012 Gemeinderatswahlen