48/2012 Migros schliesst für gut 2 Monate

Zeitgemässe Migros-Filiale am Entstehen

In zwei Monaten Bauzeit wird die Migros-Filiale in Zollikon Dorf vollständig umgebaut und vergrössert.

Am 31. Dezember schliessen sich die Türen der Migros-Filiale in Zollikon für gut zwei Monate. Wie Eve Pfeiffer, Mediensprecherin der Genossenschaft Migros Zürich erklärt, wird die Verkaufsstelle vollständig umgebaut. «Die Filiale in Zollikon wird um rund 110 Quadratmeter vergrössert. Es entsteht eine Märt-Filiale mit einem deutlich ausgebauten, bedienten Bereich.» Während der Umbauarbeiten bleibt das Geschäft geschlossen. Am Donnerstag, 7. März 2013, wird die neue Migros-Filiale am Dorfplatz wieder eröffnet.

In Zollikon geht seit einiger Zeit das Gerücht um, die Migros wolle den ganzen Komplex kaufen und im Erdgeschoss ein Migros-Restaurant eröffnen. Auf das Gerücht angesprochen, kann Eve Pfeiffer nur den Kopf schütteln: eben alles nur ein Gerücht. (slb)

Ausführlicher Bericht im Zolliker Boten vom 30. November.

Anzeige
Vorheriger Artikel48/2012 Gemeinderatswahlen
Nächster Artikel48/2012 Zolliker Kinder werden Klimapioniere