51-52/2012 Weihnachtsgeschichte von Ulrich Knellwolf

«Da uns schlägt die rettende Stund»Der Zolliker Pfarrer und Autor Ulrich Knellwolf hat für die letzte Ausgabe des Zolliker Boten in diesem Jahr eine besondere Weihnachtsgeschichte geschrieben.Warmes Kerzenlicht, festlich geschmückte Wohnzimmer, sinnliche Musik: Niemals im Jahr verwandelt sich die Welt so stark wie in der Weihnachtszeit, schreibt der evangelische Theologe Ulrich Knellwolf. Alle Jahre wieder, alle Jahre das Gleiche. In alle Ewigkeit das Gleiche?, fragte er sich einst und erzählt exklusiv für den Zolliker Bote die etwas andere Weihnachtsgeschichte von Befreiung, Gerec
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel50/2012 Migros schliess, Wochenmarkt bleibt
Nächster Artikel51-52/2012 Die KESB öffnet am 1. Januar 2013