03/2013 Stricken für das WPZ Blumenrain

Stricken für das WPZ Blumenrain Seit drei Monaten sind Bewohnerinnen und Bewohner der beiden WPZ Beugi und Am See – so wie auch Schüler der Oberstufe – fleissig am Stricken von Pulswärmern. «Am 26. Januar und 23. Februar werden wir die Pulswärmer an zwei Standaktionen auf dem Dorfplatz sowie an anderen Anlässen an die Bevölkerung verschenken», erklärt Brigitte Riederer, die Gesamtleiterin der beiden Heime am See und Beugi. Mit den Standaktionen, die jeweils von 9 bis 11.30 Uhr stattfinden, soll die Bevölkerung für das geplante WPZ Blumenrain sensibilisiert werden.Um der int
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel02/2013 Jon Colbath – der singende Englischlehrer
Nächster Artikel04/2013 Wer hat die Fässer im Zürichsee entsorgt?