03/2013 Wenn das Leben anders spielt

Wenn das Leben anders spieltDie ehemalige Zürcher Stadträtin Monika Stocker gab zusammen mit einer betroffenen Mutter Einblicke in das Leben von Personen, die aus unterschiedlichsten gründen in Kontakt mit der einst berühmten Drogenszene Zürich gekommen sind.  Vergangenen Mittwochnachmittag war die 64-jährige Monika Stocker zusammen mit der Zollikerin Margrit Rohrer zu Gast im «Café Littéraire». Die beiden Frauen verbindet einiges, auch wenn sie das aus zwei entgegengesetzten Perspektiven erlebt haben: Während Monika Stocker oft von Hilfesuchenden aufgesucht wurde, erfuhr Ma
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel02/2013 Jon Colbath – der singende Englischlehrer
Nächster Artikel04/2013 Wer hat die Fässer im Zürichsee entsorgt?