05/2013 Vor 50 Jahren war der See gefrohren

Ein eisiges Jubiläum Auf den Tag genau vor 50 Jahren hies es «Eis frei!». Der Zürichsee was vollständig zugefroren und von überall aus begehbar, auch von Zollikon aus. Das ist seither nie mehr passiert.Die frohe Botschaft, dass die Eisdecke auch im unteren Seebecken stark genug ist, und vollständig für die Bevölkerung freigegeben werden kann, wurde am Freitag, 1. Februar 1963, um Punkt 12 Uhr mittags verkündet. Das Naturspektakel hatte somit auch die Ufer von Zollikon erreicht. (mmw)Ausführlicher Artikel im Zolliker Boten vom 1. Februar.
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel04/2013 Ernsthaft guter Gesang und köstlicher Spass
Nächster Artikel06/2012 Heizung löste Feuerwehreinatz aus