05/2013 Weshalb das Landesmuseum in Zürich steht

Immer einen Besuch wert – nicht nur bei schlechtem WetterAm Montagabend konnte der Kulturkreis Zollikon nicht nur Gäste aus dem Zumiker Kulturkreis begrüssen, sondern auch Dr. Andreas Spillmann, den Direktor des Landesmuseums Zürich, der für einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Abend besorgt war.Erbaut wurde das Landesmuseum 1898; Gustav Gull entwarf dafür ein burgähnliches Gebäude. «Zürich gewann damals den Wettbewerb gegen andere Städte, weil man versprach, dass wenn Zürich das Landesmuseum erhalte, in Sichtweite eine katholische Kirche gebaut werde. So hatten die I
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel04/2013 Ernsthaft guter Gesang und köstlicher Spass
Nächster Artikel06/2012 Heizung löste Feuerwehreinatz aus