08/2013 Holzerntearbeiten auf der Allmend

Holzerntearbeiten auf der AllmendIm laufenden Winter werden auf der Allmend die mit roter Farbe markierten Bäume gefällt.Einige der grossen Waldrandbuchen sind krank. Zudem weisen sie Stammverletzungen mit Fäulnisbefall auf. Wie Revierförster Artur Bodmer erklärt, müssen die Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Einige der Waldrandbäume werden aber auch gefällt, damit die gepflanzten Nussbäume zusammen mit den natürlich wachsenden Laubbäumen wie Ahorn, Esche und Eiche den zukünftigen Waldbestand bilden können. Der dritte Grund ist, dass der hinter dem dichten Waldra
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel08/2013 Bärenstarker Auftritt
Nächster Artikel09/2013 Schachweltelite in Zürich zu Gast