12/2013 Verwöhnte Kinder

Verwöhnte Kinder – wann ist Hilfe konstruktiv?Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. Doch wann ist es zu viel des Guten, wo fängt die Verwöhnung an, wo hört die Förderung auf? Ein von der reformierten Kirche und dem Familienclub organisierter Abend mit Familientherapeut Urs Abt schaffte Klarheit.Gleich zu Beginn des Vortrags überraschte der Referent mit einer Frage, die wohl kaum jemand erwartet hätte. «Wissen Sie eigentlich, wo definiert ist, was Eltern zu tun haben?» wollte Urs Abt am Montagabend von den Anwesenden im reformierten Kirchgemeindesaal im Rösslirain wisse
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel12/2013 Die Geschichte von Zollikon
Nächster Artikel13/2013 Zolliker Bildungswesen macht Schule in Polen