18/2013 Zollikons Solarenergie steht noch im Schatten

Zollikons Solarenergie steht noch im SchattenDie auf die Erdoberfläche abgestrahlte Energie der Sonne ist zehntausend Mal höher als der weltweite Energieverbrauch im gleichen Zeitraum. Umgerechnet ausgedrückt: In einer knappen Stunde deckt die Sonne den Ganzjahres-Energiebedarf der gesamten Weltbevölkerung. Über der sonnenverwöhnten Goldküste hängen aber noch düstere Wolken, hier ist das Potential der Solarenergie längst nicht ausgeschöpft.Vergangene Woche trafen sich die Aktionäre der Zürichsee Solarstrom AG (ZSSAG), die auf Dächern rund um den Zürichsee Solaranlagen erste
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel17/2013 GV Senioren für Senioren
Nächster Artikel18/2013 Klingendes Kulturgut der Schweiz