21/2013 Von der Schalmei über den Dudelsack zum Pommer

Von der Schalmei über den Dudelsack zum PommerDas Duo Hoboecken entführt sein Publikum zurück ins 15. Jahrhundert in die Zeit des Malers Pieter Bruegel und entzückt mit Tanz-, Liebes- und Kirchenliedern auf historischen Instrumenten.Im Kirchgemeindehaus Hohfuren im Zollikerberg führt Pfarrer Thomas Kölliker das Publikum mit donnernder Stimme ins 15. Jahrhundert zurück. Erzählt vom Bauernkrieg 1525, von der Zeit des Umbruchs damals. Wie die Maler, so auch Pieter Bruegel, aus dem Schatten traten und neu ihre Namen selbstbewusst unter ihre Bilder setzten, die Renaissance den Menschen
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel21/2013 Vom Neuling zum Silberheld
Nächster Artikel22/2013_Bagger verdrängen Rosen