23/2013 Ganz nah am Wasser

Ganz nah am Wasser Mehr Sicherheit, mehr Natur, mehr Erlebnis versprechen die Verantwortlichen des Linthwerkes. Zehn Jahre Planungsarbeit und weitere viereinhalb Jahre für die Umsetzung waren nötig, um die Hochwassersicherheit des Linthwerkes wieder herzustellen und die Hintergräben und Nebenkanäle des Escher- und des Linthkanals zu sanieren und naturnah auszubauen. Der Kulturkreis Zollikon besichtigte diese wasserbautechnische Meisterleistung.50 Mitglieder des Kulturkreises Zollikon starteten zu früher Morgenstunde auf die Exkursion in die einst gezähmte und kultivierte und neuerdi
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel22/2013 Raum fuer Veraenderung
Nächster Artikel23/2013 Abstimmungsresultate vom 3. März 2013