25/2013 Ende gut, alles gut: Das katholische Kirchgemeindehaus wird saniert

Ende gut, alles gut: Das katholische Kirchgemeindehaus wird saniertAlle Anträge der Kirchenpflege sind an der katholischen Kirchgemeindeversammlung vom 17. Juni angenommen worden. Nun kann die lang geplante Sanierung endlich konkret angepackt werden.Der Kirchenpflegepräsident ist zu Beginn leicht angespannt. Zu gerne möchte er, dass die Anträge heute alle angenommen werden. Der Hauptantrag zum Sanierungsprojekt des Kirchgemeindehauses ist an sich unbestritten, doch die zwei Zusatzanträge – der eine zum Umbau von Saal und Stube, der zweite zu den Investitionen zur Wärmeerzeugung mi
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel24/2013 Zu Fuss von Basel nach Chiasso
Nächster Artikel26/2013 ETH-Studenten bauen das «Belvedere»