1. August auf der Allmend

Zum Geburtstag ein Blick in die Vergangenheit Die 1.-August-Feierlichkeiten auf der Zolliker Allmend waren strahlend schön: Zuerst sorgte die Sonne für einen wolkenlosen Hochsommertag, am Abend liessen zahlreiche Feuerwerke den sternenklaren Himmel erleuchten.Begehrt waren besonders die Schattenplätze. Wer kein geeignetes Plätzchen fand, stellte kurzerhand die Bänke der Festwirtschaft um, damit dem Beisammensitzen mit perfekter Aussicht auf den Zürichsee und das Höhenfeuer nichts mehr im Weg stand. Bevor die ersten Raketen in den wolkenlosen, sternenklaren Himmel flogen, nahm der d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNachtvandalen
Nächster Artikel32/2013 Gautschete