33/2013 Glücksmomente auf dem Zolliker Kettenflieger

Glücksmomente auf dem Zolliker KettenfliegerWenn morgen Samstag die Chilbi eröffnet wird, ist ein einziger einheimischer Schausteller mit von der Partie: Markus Meienberg steht mit seinem Kettenflieger vor dem Gemeindesaal auf dem Dorfplatz und freut sich über die leuchtenden Kinderaugen. «Die Schaustellerei hat mich schon immer fasziniert», erzählt Markus Meienberg, «schon als Bub» Damals hat er sich noch damit begnügt, sich als Billettverkäufer ein paar Freifahrten zu verdienen und sich nicht erträumt, dass er je selber Schausteller werden würde. Wenn vorerst auch bloss als
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel33/2013 Ein Fest von und für Zollikon
Nächster Artikel34/2013 (Un)fassbar stumm