46/2013 Die Landwirtschaft soll erhalten bleiben

Die Landwirtschaft in Zollikon soll erhalten bleibenZurück zu den Wurzeln: Das möchte Dieter Grauer, ehemaliger Präsident der FDP Zollikon. Er reichte eine Initiative für die Erhaltung der Landwirtschaft in Zollikon ein. Der Gemeinderat soll handeln und ein langjähriger Streit im Berg gelöst werden.Ruckzuck gingen sie über die Bühne, die letzten beiden Gemeindeversammlungen. Die nächste Versammlung in knapp zwei Wochen könnte mehr zu reden geben. Denn mit Dieter Grauers Initiative für die Erhaltung der Landwirtschaft steht ein Traktandum an, das die Gemeinde seit längerer Zeit
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel45/2013 Das Quartier im Quartier
Nächster Artikel46/2013 Der Samichlaus plant seine Besuche