18/2014 Hoch zu Ross durch Zollikerberg

Hoch zu Ross durch Zollikerberg Bevor die Stunde des Sechseläutens schlägt, trifft sich die Reitergruppe der Stadtzunft zum gemeinsamen Ausritt. An der Hanflandstrasse werden sie wärmstens empfangen.Ein Sonntag, um im Bett zu bleiben. Die Temperaturen deutlich kühler als die Tage zuvor, der Himmel von Grautönen dominiert, dazu ungemütlicher Nieselregen. Gute Gründe früh aufzustehen, finden sich kaum. Es sei denn, man ist am Zollikerberg zu Hause. Um 9.30 Uhr kommt Bewegung in den trägen Sonntagmorgen, Hufgetrappel von 80 Pferdebeinen ertönt an der Hanflandstrasse. Schimmel, Rapp
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel17/2014 Abba in allen Sprachen und Versionen
Nächster Artikel18/2014 Eine Tonne Sondermüll