23/2014 Drei Brüder, zwei Länder, ein Fussball

Drei Brüder, zwei Länder, ein FussballAusser den jährlichen drei Wochen Sommerferien haben die drei kroatischen Brüder Ivo, Marko und Luca ihre ganze Kindheit in Zollikon verbracht, viele freie Minuten davon mit Fussballspielen auf dem Pausenplatz und auf dem Riet. Hier geboren und aufgewachsen sind alle drei waschechte Zolliker geworden.Die Gebrüder Dugandzic, Ivo, Marko und Luka – 26, 24 und 20 Jahre alt – lieben Fussball über alles. Die meiste Freizeit ihrer Kindheit haben sie deshalb mit dem Fussball auf dem Schulhausplatz Oescher beim Kicken verbracht.Kurz bevor die Eltern
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel23/2014 Der neue Gemeinderat
Nächster Artikel24/2014 Gebührenpolitik in Frage gestellt