33/2014 Überrascht und überwältigt vom sicheren Leben in der Schweiz

Überrascht und überwältigt vom sicheren Leben in der SchweizDas erste Mal von der grossen Heimat in die Welt hinaus und in die kleine, feine Schweiz: Die 18-jährige Südafrikanerin Cecile Schroeder verbringt ein Jahr als Au-pair in Zollikon. Kennengelernt hat sie dabei ein für sie bis anhin fast unvorstellbares Leben.  Bis vor neun Monaten kannte Cecile Schroeder genau eine Nation, nämlich diejenige am Kap der Guten Hoffnung, auf deren Wappen steht: «Verschiedene Völker vereint». Südafrika – der ethnisch vielfältigste Staat des afrikanischen Kontinents ist Heimat von rund 50
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel33/2014 Neue Pächterin und alte Rezepte für das «Rössli»
Nächster Artikel34/2014_Den ersten Schultag erlebt jeder nur einmal