48/2014 Unveränderter Steuerfuss

Unveränderter SteuerfussDie Gemeindesammlung hat am Mittwochabend das Budget 2015 angenommen, der Steuerfuss bleibt gleich. Klartext sprach Finanzvorstand Urs Fellmann aber dennoch. Bei einigen Gemeinden im Bezirk Meilen dürften die zurzeit anstehenden Budget-Gemeindeversammlungen zu intensiven Diskussionen führen, beantragen doch gleich mehrere für das kommende Jahr einen höheren Steuerfuss. Nicht so Zollikon, dessen laufende Rechnung einen kleinen Überschuss von 372 000 Franken vorsieht.Trotz des ausgeglichenen Voranschlages und der Tatsache, dass die schwarze Null mit dem Verkauf
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel47/2014 Mit dem Duft der Welt vertraut
Nächster Artikel48/2014 Wetterballone, Formeln und Modelle: Wie Wetterprognosen entstehen