10/2015 Kreativität und Lebensmut im Alter

Kreativität und Lebensmut im AlterÄlter werden gehört zum Leben. Das Leben im Alter lebendig, kreativ und attraktiv zu gestalten, dazu ermutigte die Expertin Annerös Zwahlen letzte Woche am Vortragsabend «Dem Älterwerden offen begegnen» im Alterszentrum Rebwies. «Es fiel mir auf, dass alles distanzmässig weiter entfernt ist als vor einigen Jahren», beginnt Annerös Zwahlen ihren Vortrag mit einem Gedicht aus «Gedanken einer Seniorin». Der Bus fährt immer zu früh ab, die Treppen sind höher, die Buchstaben in den Büchern kleiner gedruckt und die Leute sprechen leiser, fährt
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel09/2015 «Der Verletzlichkeit Raum geben»
Nächster Artikel10/2015 Ein Navigator über dem Meinungsmeer