15/2015 Ohne Nein geht’s in der Erziehung nicht

Ohne Nein geht’s in der Erziehung nichtLetzte Woche lud der Familienclub Zollikon zu Vortrag und Diskussion in Erziehungsfragen in die Aula Buchholz ein. Die Kommunikationstrainerin Susanne Schultes machte sich für ein liebevolles, elterliches Ja und vor allem auch Nein in der Beziehung zwischen Eltern und Kindern stark.Früher, so sagte Susanne Schultes, sei der Gehorsam Ziel der Erziehung gewesen. Heute aber seien es Sozialkompetenz, Selbstverantwortung und Teamfähigkeit. Da seien natürlich auch die alten Erziehungsmethoden wie befehlen, drohen, belohnen und bestrafen nicht mehr an
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel14/2015 Die Vielfalt der Natur schätzen und erhalten
Nächster ArtikelZürcher Kantonsratswahlen April 2015