27/2015 Kicken, dribbeln, fiebern, feiern

Kicken, dribbeln, fiebern, feiern Der Anpfiff erfolgte pünktlich um 8.24 Uhr am Morgen des vergangenen Samstags – es ging los, das Schüeli konnte starten.Bei traumhaft sonnigem Wetter lieferten sich die Schülermannschaften spannende Duelle. Trainiert wurde dafür bereits seit Wochen: Stets sah man auf dem Sportplatz Riet die Schülerinnen und Schüler, immer in Bewegung. Insgesamt 520 Kinder gaben alles und kickten um die Wette. In der Kategorie der Mädchen stand das Team «Wedo it» auf dem Siegerinnenpodest. Bei den 1. und 2. Klassen gewann der «FC Hau druff», von den 3. und 4.
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel26/2015 Der Vollblutpolitiker
Nächster Artikel27/2015 Schaut die Trümmer an