39/2015 Grosse Anteilnahme der Zolliker Bevölkerung

Grosse Anteilnahme der Zolliker BevölkerungSeit Mitte September wohnen im Buchholz erneut Asylsuchende. Das Zolliker Durchgangszentrum bietet Platz für 80 Personen und wurde nun bereits zum vierten Mal in Betrieb genommen.Seit knapp zwei Wochen wohnen in der Unterkunft beim Schulhaus Menschen aus Somalia, Eritrea, Syrien oder Sri Lanka. Genaue Zahlen könne man nicht nennen, da sie sich praktisch täglich änderten, erklärt Roman Della Rossa von der mit der Betreuung betrauten Organisation. Die Herkunftsländer seien ein Abbild der aktuellen Asylstatistik. Das unterirdische Durchgangsz
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel38/2015 Nicht sehr weit über die Grenze gestolpert
Nächster Artikel39/2015 Immer in Bewegung