41/2015 Umstrittene Bahnschranken

Umstrittene BahnschrankenAn zwei Bahnübergängen im Zollikerberg sollen zusätzliche Bahnschranken gebaut werden. Der Gemeinderat Zollikon und der Quartierverein Zollikerberg haben dagegen Einsprache erhoben. Nun haben sich alle Parteien zu einem Gespräch zusammengesetzt.Am vergangenen Donnerstag fand im Geerensaal im Quartiertreff Zollikerberg ein Gespräch zwischen den Mitgliedern des Quartiervereins, Vertretern der Forchbahn AG und des Gemeinderats Zollikon statt. Die Forchbahn AG hatte diesen Austausch aktiv gesucht, um die Problematik der geplanten Bahnschranken mit den Einsprache
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel40/2015 Ein gelungener Start
Nächster Artikel41/2015 Mister Tempo 30 tritt ab