42/2015 Edle Zolliker Tropfen

Edle Zolliker TropfenDer Herbst hat Einzug gehalten – nach einem langen, warmen und trockenen Sommer, der perfekte Bedingungen für den Weinanbau und den Wümmet geschaffen hat.Die Voraussetzungen für den Wümmet waren dieses Jahr ideal: der lange Sommer, die andauernde Wärme und eine trockene Zeit für die Ernte. «94 Öchslegrade haben wir dieses Jahr», erzählt Dieter Hug-Oechsli, verantwortlicher Winzer des Goldhaldenrebberges, «aktuell produzieren wir 400 Flaschen.» Auch Dölf Haldi, Zolliker Winzer, war dieses Jahr besonders zufrieden mit der Ernte: Es war ein perfekter Somme
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel41/2015 225 Liter frischen Goldsaft produziert
Nächster Artikel42/2015 Aus dem Politik-Nähkästchen geplaudert