46/2015 Der Tod bringt Liebe

Der Tod bringt LiebeDrei höchst persönliche und zutiefst berührende Geschichten, die sich frappierend ähnlich sind. Die reformierte Kirche lud zum Erfahrungsaustausch über Nahtoderlebnisse.20 Jahre lang. 20 Jahre lang trug sie dieses Bild in ihrem Kopf, das Bild einer jungen, halbnackten Frau, die leblos am Boden liegt, umgeben von Zeitungen. Stunden wenn nicht Tage vergehen, bis sie gefunden wird. Reden über diesen Anblick, dieses reale Schwarzweissbild, wie sie es nennt, konnte Emma Otero nie. Geschweige denn es einordnen oder verstehen. War es eine ihrer Töchter, die sie sah? Ei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel45/2015 Mein Praktikum auf der Gemeinde
Nächster Artikel46/2015 Protest gegen Südanflüge und –starts