50/2015 Weihnachten steht vor der Tür

Weihnachten steht vor der TürTraditionell am letzten Samstag im November findet der Adventsmärt statt. Mit Geschenkideen, heissem Glühwein, dem Samichlaus mit seiner Kutsche und vielem mehr.Zum Start schneit es ausgiebig. Dann erinnern einige weisse Flecken auf dem Dorfplatz daran, dass der Adventsmärt stattfindet und Weihnachten vor der Tür steht. Das ist die Zeit, die Agathe Abegg aus Zumikon viel Arbeit beschert. Sie stellt nämlich Etagèren aus altem Geschirr und Strickwaren her. Die Etagèren sind beliebte Geschenke. Und Strickwaren braucht man im Winter sowieso. Agathe und Hei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel50/2015 Ohne Lohn, aber mit viel Gewinn
Nächster Artikel51/2015 Fremde als Freunde – Wunsch und Überforderung