51/2015 «Wenn Sie mehr lernen wollen, gehen Sie in die Schweiz!»

«Wenn Sie mehr lernen wollen, gehen Sie in die Schweiz!»Carmen Irizarry wohnt seit fünfeinhalb Jahren in Zollikon und arbeitet ebenso lange in der Klinik Hirslanden. An Weihnachten und Silvester frei zu haben, Zeit mit ihrer Familie verbringen zu können, ist für die OP-Pflegefachfrau absolut keine Selbstverständlichkeit und eine grosse Freude.Irizarry ist ein baskischer Familienname. Der Vater von Carmen Irizarry, Amerikaner mit baskischen Wurzeln, arbeitete beim US-Militär und bis zu ihrem dreizehnten Lebensjahr wohnte die Familie in Long Beach, New York. Dann folgte die Verlegung
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel51/2015 Fremde als Freunde – Wunsch und Überforderung
Nächster Artikel51/2015 Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr