09/2016 Von Saigon bis an die Dufourstrasse

Von «Saigon» bis an die Dufourstrasse Wer eine Briefmarken- und Ansichtskarten-Börse im herkömmlichen Sinn erwartete, hatte sich getäuscht. Eine unglaubliche Vielfalt an Briefmarken und Ansichtskarten aus aller Welt, aber auch deren Geschichten konnten bestaunt, getauscht oder gekauft werden.Man sah sie den Händlerinnen und Händlern an, die Leidenschaft fürs Detail, für die vielfältigen, aus allen Herrenländern stammenden Postwertzeichen. Antiquarische Ansichtskarten aus jedem Kanton und schier jeder Gemeinde der Schweiz, über hundertjährige, lustige Tierkarten oder mit Zwirn
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel09/2016 Rekordverdächtige Stimmbeteiligung
Nächster Artikel10/2016 Mehr Verkehr als am Gotthard