11/2016 «Ich hatte absolute Narrenfreiheit»

«Ich hatte absolute Narrenfreiheit»Seit zwei Jahren leitet Beatrice Herzog die Zumiker «Milchhütte». Auf ihre unaufgeregte und freundliche Art gibt sie der Galerie die Richtung vor.Dabei stand die Kunst ganz lange nicht im Vordergrund von Beatrice Herzogs Leben. Sie kam erst spät – dann aber heftig. Nach ihrer Matura machte sie zunächst eine Ausbildung zur Primarlehrerin und wandte sich dann der Juristerei zu. Aber auch während dieser Tätigkeit lagen ihr in erster Linie Kinder und Jugendliche am Herzen: Beatrice Herzog arbeitete in der Jugendanwaltschaft in Meilen. «Dort geht
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel10/2016 «Mannschaftssport ist eine Schule fürs Leben»
Nächster Artikel12/2016 Ostern in der Schule Zollikon