19/2016 Wunderbare Blütenpracht zu Pfingsten

Wunderbare Blütenpracht zu Pfingsten  Einige Pfingstrosen haben bereits geblüht, andere werden zu Pfingsten und wieder andere wohl erst danach ihre Blüten entfalten – im Garten von Franziska Schläpfer und Ludwig Hasler scheint die Blütenpracht nicht zu versiegen.Ein Paradies offenbart sich hinter dem Gartentor an der Zollikerstrasse: Quitten-, Aprikosen-, Zwetschgen- und Feigenbäume, unzählige verschiedenartige Pflanzen von Tulpen über Gartenkräuter bis hin zu Zitrusfrüchten – ein Paradies nicht nur für Menschen, auch für Tiere. Bienen, die unterschiedlichsten Vögel, gar
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel18/2016 Ein Faible für Formen und Farben
Nächster Artikel19/2016 Ein bisschen Stress und ganz viel Spass