19/2016 Er war wieder am Werk

Er war wieder am WerkIm letzten «Zumiker» haben wir Erwin Handschins Street-Art an der Wand der Baustelle für den Neubau Coop vorgestellt. Seit dem Wochenende ziert ein neues Kunstwerk von ihm die Bauwand: ein Bekenntnis zur Badi Juch. Was treibt den Künstler an?Seit acht Jahren lebt er nun in Zumikon, in einer geräumigen Einzimmer-Wohnung in der Gand. Der 74-Jährige, sportlich-drahtig und grossgewachsen, ist von Zollikon hergezogen, wo er 33 Jahre gelebt hat. Er musste ausziehen, weil das Haus abgerissen wurde. Nach Zumikon ist er hauptsächlich gezogen, weil er ein Fan des Schwimm
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel19/2016 Wunderbare Blütenpracht zu Pfingsten
Nächster Artikel20/2016 Der grosse Umzug